UA-47173462-1
Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.
Kleingedrucktes wird bei uns GROß geschrieben :-)

 

Erfreuen Sie sich an den schönen Seiten des Wendlandes. Sie sollten aber wissen, dass Sie hier in der Natur Urlaub machen. NATUR.URLAUB bedeutet aber , dass auch hier Tiere, oft besondere Tiere, ihren Lebensraum haben. Hier ein paar persönliche Anmerkungen zur Tierwelt in unmittelbarer Nähe des Hauses und im/am Haus:  

 

1. Dort wo viele Eichen sind, gibt es auch immer wieder die unangenehmen Eichenprozessionsspinner. Diese sind auf jeden Fall zu meiden. Man beachte die Hinweisschilder, die im ganzen Landkreis aufgestellt sind. Kommt es dennoch zu Hautreizungen durch sie, bitte einen Arzt aufsuchen.

2. Ja, auch im Wendland gibt es Mücken und Wespen.

3. Hier ein besonders wichtiger Hinweis für Urlaub mit Kindern (wir haben selber drei). Gerade von Frühjahr bis Spätsommer sind die Grasmilben sehr aktiv. Wenn die Kinder mit kurzen Hosen durch die Gegend laufen, was ja wunderbar ist, kann es durchaus zu unangenehmen Hautreizungen kommen. Diese können auch schon mal mit Bissen von Wanzen und Flöhen verwechselt werden. Wir lassen unser Haus regelmäßig untersuchen und es gab noch KEINEN Wanzen und Flohbefall in unserem Haus. Ein ganz guter Schutz gegen die Milben sind lange Hosen.

4. Das Haus liegt am Waldrand. So kann es durchaus vorkommen, dass Rehe in die Nähe des Hauses kommen oder über das Grundstück huschen. Bitte die Tiere nicht füttern oder lautstark verjagen.

5. Auch der Marder ist in der Gegend aktiv. Schützen Sie bitte Ihr Auto. Hin und wieder, leider bevorzugt nachts, krabbelt er schon mal über das Haus, obwohl wir dort eine kleine Marderschreckanlage installiert haben.

6. Waschbären und Nattern lieben Kompostplätze. Also den Deckel bitte vorsichtig öffnen.

7. Ja, auch im Wendland gibt es Spinnen und ja, auch ab und zu in unserem Haus, obwohl es regelmäßig gereinigt wird.

8. Im Frühjahr bauen einige Vögel Nester, hin und wieder ganz nah am Haus. Bitte stören Sie die Vögel nicht bei der Brut.

9. Es ist erwiesen, dass es im Wendland auch wieder den Wolf gibt. Detaillierte Infos erhalten Sie vom Wolfberater vor Ort. Die Adresse bekommen Sie bei der Touristeninformation in Gartow.

10. So genug der Anmerkungen, die keinen Anspruch auf Vollständigkeit haben; und jetzt genießen Sie bitte IHRE VORFREUDE aufs Wendland bzw. AUSZEIT im Wendland.

 

Cookie-Regelung

Diese Website verwendet Cookies, zum Speichern von Informationen auf Ihrem Computer.

Stimmen Sie dem zu?